Melde dich zum Sportiply-Newsletter an!

Interviews

"Das Spiel mit der Geschwindigkeit macht diesen Sport einzigartig"

Interview mit dem Formel 2 Fahrer Maximilian Günther

Im Sportiply Magazin erscheint jeden Freitag ein standardisiertes Interview mit einem Sportler bzw. einer Sportlerin.

Du erfährst hier mehr über die Persönlichkeit des Athleten und natürlich über seinen Sport! 

 

Heute stellen wir Dir den Formel 2 Fahrer Maximilian Günther vor! 😊 

Er wurde Vize-Europameister in der Formel 3 und wurde außerdem als Deutschland Motorsportler des Jahres ausgezeichnet.

Dieses Jahr wird er für das Arden-Team in der Formel 2 starten!

 

Im Interview berichtet uns Maximilian unter anderem wie er überhaupt zum Rennsport kam, seiner Formel E Testfahrt & seinem Vorbild.

Viel Spaß!


Deine große Leidenschaft ist der Rennsport!
Wie lange machst Du das inzwischen und wie kamst Du dazu?

Seit dem 6 Lebensjahr. Als ich mit meinem Vater die F1 im Fernsehen sah.
Seither ist der Motorsport meine Leidenschaft.

 

Welchen Reiz hat diese Sportart für Dich? Wieso genau hast Du Dich entschieden, Rennfahrer zu werden?

Seit dem 6 Lebensjahr ist mein Traum die Formel 1. Das hat mich bis heute nicht losgelassen. Das Spiel mit der Geschwindigkeit, die geforderte Präzision und die technische Arbeit mit den Ingenieuren macht den Sport einzigartig.

 

Was ist Dein größter sportlicher Erfolg und was waren Deine schönsten Momente als Sportler?

Formel 3 Vize Europameister sowie Deutschland Motorsport Talent des Jahres

 

Du durftest im Januar in Marrakesch als Testfahrer der Formel E antreten. Wie war dieses Erlebnis für Dich?

Eine tolle neue Rennserie, welche mich auf Anhieb sehr begeistert hat. Modernste Technik und futuristisches Rennwagendesign sowie mega Kulissen in den Großstädten macht die Formel E zu einer der attraktivsten Serien im Motorsport.

 

Welche sportlichen Ziele hast Du für diese Saison und für die Zukunft?

Das Ziel ist ganz klar die Formel 1.

 

Wie sieht Deine Trainingsroutine normalerweise aus?

Tägliches Fitnesstrainig und regelmäßige Test- und Simulatorfahrten.

 

Wie schaffst Du es, Dich immer wieder zu motivieren?

Wenn du deinen Traum lebst und dein Hobby zum Beruf wird, ist die Motivation ständig da!

 

Hast Du ein Vorbild? (Wenn ja, wen und warum)

Wenn es ein Vorbild gibt, würde ich Fernando Alonso nennen. Er ist für mich der aktuell kompakteste Rennfahrer.

 

Welchen Stellenwert nimmt Deine Ernährung ein? Hast Du eine „Lieblingssünde“?

Sehr groß! Er ist Teil meines Trainingsplanes. Lieblingssünde „Kaiserschmarren“.

 

Was hast Du beim Sport immer dabei?
Deine „Sport-Essentials“ - z.B. Lieblingsschuhe, Kopfhörer, ein Riegel, Getränk etc.

Kopfhörer.

 

Was würdest Du einem Anfänger, der den Rennsport gerne einmal ausprobieren möchte, mit auf den Weg geben?

Nur wer sein Ziel vor Augen hat wird es erreichen…


VIELEN DANK MAXIMILIAN FÜR DIESES SYMPATHISCHE INTERVIEW UND DEN EINBLICK IN DEINE LEIDENSCHAFT, DEN RENNSPORT!

Folge Maximilian auf Facebook und Instagram, sodass Du immer auf dem neusten Stand bist! 😊

Wir wünschen ihm viel Erfolg für seine Formel 2 Saison! 

Interessante Produkte zum Artikel: